Kaninchenimpfung

Nicht nur für Hund und Katze, sondern auch für Kaninchen stehen wirkungsvolle Impfstoffe zur Verfügung. Hier sind vor allem der Schutz gegen die MYXOMATOSE und die RHD (Rabbit hämorrhagic disease) zu nennen, zwei Viruserkrankungen, die über blutsaugende Insekten übertragen werden.

Die Impfungen erfolgen zweimal im Abstand von 3 - 4 Wochen und werden halbjährlich bis jährlich, je nach Infektionsdruck aufgefrischt.