Es gibt sowohl ein modernstes lasergestütztes praxisinternes Blutlabor, als auch ein Harn- und Kotlabor.

Mit den Ergebnissen des Blutlabors lassen sich neben wichtigen Funktionen der Organe (Leber, Niere) auch die Blutzellen (rote und weiße Blutkörperchen, Blutplättchen) überprüfen, welche wesentliche Grundlagen für effiziente Diagnosen darstellen.

Mit Hilfe der Ergebnisse aus dem Harnlabor können Krankheiten wie Blasenentzündungen, Harnkristalle oder Diabetes diagnostiziert werden.

Im Kotlabor wird ersichtlich, ob das Tier von Parasiten (Bandwurm, Spulwurm, Hakenwurm oder Einzellern) befallen ist.

Darüberhinaus sind wir für weitergehende Untersuchungen (z.B. Tumordiagnostik)  mit den führenden Speziallabors im deutschsprachigen Raum online verbunden